Zeitung für Schland

Wasser marsch

Posted in Briefe an die Herausgeber by Mr. Moe on April 5, 2008

Betrefflich dieser Karikatur von Greser & Lenz auf der Titelseite der F.A.Z. vom 22. März jammert Dr. Josef Schönberger: “Diese Zeichnung beschämt mich tief als F.A.Z.-Leser und als Deutscher”. Die F.A.Z. beteilige sich beim “Wettbewerb des Muslime-Beleidigens” und da helfe auch kein Verweis auf die Pressefreiheit: “Die Pressefreiheit verkommt hier, wie bei den Mohammed-Karikaturen, zu der Freiheit, mit beliebiger Gemeinheit andere Religionen zu demütigen und Vorurteile zu schüren”. Richtig so: Wenn die Presse schon frei ist, dann hat sie gefälligst auch niemandem weh zu tun.

Geradezu rührend ist, dass Dr. Schönberger die Karikatur Muslimen und Deutschen – deutsche Muslime scheinen für Dr. Schönberger eine Contradicto in adjecto zu sein – zeigte. Alle waren natürlich “tief getroffen” und “einer der Muslime stand auf, nahm mich in den Arm und wir weinten beide”. Lasset uns Dämme bauen, auf dass die Tränen der geistig Armen diese Welt nicht überschwemmen!

Abschließend stellt Dr. Schönberger dann noch die deutscheste aller Fragen: “Wenn ein Deutscher eine ähnlich dämliche Karikatur über die Juden veröffentlicht, wird er verhaftet. Warum gilt nicht gleiches Recht für alle?”. Und fragt dann scheinheilig, ob wir – wer ist gemeint? Der Dr. und der Osterhase? – erst “Millionen von Muslime” umbringen müssten, bis uns – s.o. – eine “gesetzlich verordnete Moral” zum Respekt zwinge. Eine solche Welt wünscht sich der Dr.: Die Presse frei aber knuddelig-lieb und die Moral zur Absicherung noch gesetzlich verankert.

Eine passende Leseempehlung: Wiglaf Droste fragt warum niemand mit den armen, armen religiösen Gefühlen spielen will.

About these ads

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. […] weh tut und vor allem dann nicht, wenn es um den Glauben geht. Folgerichtig überschreite die Karikatur von Greser & Lenz die von Herr Grimm gezogene Grenze. Schade nur, dass Herr Grimm dabei jedoch über jene […]

  2. Pseudonyme_sind_scheiße said, on April 16, 2008 at 9:24 vormittags

    Also, besteht die Freiheit nicht auch darin, über gewissen Dingen zu stehen und sich nicht jeder kleinen Rotznasigkeit anschließen zu müssen?
    Konkret: Es ist immer noch eine Entscheidung, ob wir uns über eine Religion lustig machen oder nicht (wobei ich auch die Taliban eher als radikal politisch denn als Vetreter “des” Islams bezeichnen würde).
    Meiner Meinung nach erkennt man Intelligenz und Größe vor allem auch darin, sich nicht jedem Reißer hingeben zu müssen.

  3. Mr. Moe said, on April 16, 2008 at 3:30 nachmittags

    Selbstverständlich muss sich nicht jeder kleinen Rotznasigkeit anschgeschlossen werden. Jedoch kann ich nicht erkennen, wie sich die Karikatur über Religion lustig machen könne, wenn die Taliban nicht als Vertreter des Islams angesehen werden, sondern lediglich als politisch Radikale. Die Behauptung kann so keinen Sinn ergeben, da die Karikatur diesem Verständnis nach ja gar nicht auf die Religion zielte.
    Dessen ungeachtet muss man sich natürlich nicht “jedem Reißer” hingeben. Allerdings geht es doch weniger- wie im übrigen auch beim Karikaturenstreit oder dem Wilders-Film “Fitna” – darum, ob diese oder jene Karikatur lustig, intelligent oder was auch immer ist (ich habe über die Greser & Lenz Karikatur nicht gelacht und halte sie keineswegs für besonders geistvoll). Es geht schlichtweg und ergreifend darum, dass solche Karikaturen gedruckt werden dürfen (und infolge der Proteste: sollen und müssen), da keine Religion, politische Gruppierung oder Weltanschauung das unabdingbare Recht auf Kutschi-Kutschi und Putzi-Putzi hat.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: