Zeitung für Schland

Die Presse und ihre Feinde

Posted in Zwei mal Drei macht Vier by Mr. Moe on Mai 3, 2008

Auf der von den „Reportern ohne Grenze“ zusammengestellten Liste der „größten Feide der Pressefreiheit“ befindet sich dieses Jahr nebst den üblichen Herren Ahmadinedschad, Assad oder Kim-Jong Il auch die israelische Armee (IDF). Begründet wird dies durch den Tod des Reuters-Fotografen Fadel Shana im Gaza-Streifen April diesen Jahres:

A Palestinian journalist working for Reuters was killed in 2008 by firing from an Israeli Army tank in disturbing circumstances. The soldier who fired the shot, who was not in a position to argue legitimate defence, could not have failed to know about the presence of a TV crew in the area at the time. The army high command promised an investigation into the circumstances of the tragedy. But in the past, Israeli Army investigations into cases of murders of journalists have not resulted in any punishment of soldiers accused of wrongdoing. Impunity remains the rule in this type of case. Elsewhere, several journalists are wounded every year with real or rubber bullets or shards from stun grenades or tear gas grenades fired indiscriminately by the Israeli Army. A Palestinian cameraman lost the use of both legs in July 2007 after he was shot at twice by an Israeli soldier, when he was already lying on the ground. [Quelle: Reporters sans frontières]

Es wäre allzu müßig, weitere Worte über die damaligen Ereignisse zu verlieren – schließlich wurde dies an anderer Stelle bereits geleistet (z. B. bei Blick auf die Welt – von Beer Scheva aus oder bei heplev). Die TAZ jedenfalls darf jetzt auch unter Berufung auf die „Reporter ohne Grenzen“ frohlocken, dass die IDF den Journalisten „offenbar wissentlich erschossen hatte“.

Tagged with: ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: