Zeitung für Schland

Worte der Woche (3)

Posted in Worte der Woche by Mr. Moe on Juni 7, 2008

Das Urteil des italienischen Gerichts ist menschlich verständlich, aber rechtlich und historisch blind: Würden Staaten herangezogen, um alles Unglück, das sie mit Kriegen über ausländische Staatsbürger gebracht haben, auf Heller und Pfennig zu entgelten, wäre halb Europa bankrott – Versailles lässt grüßen.

Kommentar der F.A.Z. anlässlich der Entscheidung des Kassationsgerichts in Rom bezüglich möglicher Entschädigungsansprüche italienischer NS-Zwangsarbeiter.

Quelle: „Geschichte als Hypothek“, F.A.Z. vom 7. Juni, S. 12.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: