Zeitung für Schland

Audiatur et altera pars

Posted in Briefe an die Herausgeber by Mr. Moe on September 20, 2008

Tanja Krienen kritisiert in einem Leserbrief an die F.A.Z., dass selbige Henryk M. Broders Beitrag „Heiteres Antisemitenraten“ veröffentlicht hat. Die sich auf die von Krienen und Broder in eigener Sache geführte Auseinandersetzung beziehenden Anmerkungen einmal beiseite gelassen, sind Krienens Ausführungen doch mehr als verblüffend:

Es ist mir unbegreiflich, dass Sie Henryk M. Broder in eigener Sache einen derart großen Raum geben und ihn seine krude Antisemitismus-Theorie nicht nur darlegen lassen, sondern ihm auch Gelegenheit geben, seine Schmähungen gegen jüdische Israel-Kritiker zu rechtfertigen.

Wahrlich ungeheuerlich, dass die F.A.Z. einem nicht zuletzt von ihrem Feuilleton-Chef Bahners in der eigenen Zeitung heftig Kritisierten das Recht der Verteidigung zugesteht. Doch es kommt noch besser:

Warum geben Sie nicht einmal den Opfern Broders solchen Raum, um aufzuzeigen, wie er politisch-publizistisch agiert?

Hier werden simple Tatsachen verdreht, veröffentlicht die F.A.Z. auf ihrer Leserbriefseite doch mit schöner Regelmäßigkeit Traktate von Evelyn Hecht-Galinski und Konsorten. Zudem ist Broders Artikel wie oben angedeutet eine Antwort auf Patrick Bahners scheinheilige Frage „Was darf eine Jüdin in Deutschland gegen Israel sagen?“, so dass der Vorwurf, die F.A.Z. würde Broders Opfern respektive Gegnern keinen publizistischen Raum geben, selbst beim besten Willen lächerlich erscheinen muss.

Quelle: F.A.Z. vom 20. September 2008, S. 17.

Tagged with:

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. Joachim said, on September 22, 2008 at 4:25 pm

    http://fact-fiction.net/?p=1134


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: