Zeitung für Schland

Logik für Anfänger (3)

Posted in Zwei mal Drei macht Vier by Mr. Moe on Januar 28, 2009

In einer schwedischen Stadt wurde gestern, am 64. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz, ein anlässlich des Holocaust-Gedenktages angesetzter Fackelzug abgesagt. Bo Nordin, Pfarrer und Sprecher der Kirche, nennt den Grund:

It feels uneasy to have a torchlight procession to remember the victims of the Holocaust at this time,“ Nordin told Swedish National Radio. „We have been preoccupied and grief-stricken by the war in Gaza and it would feel just feel odd with a large ceremony about the Holocaust.

Meryl Yourish stellt dazu die passenden Fragen:

I’m sorry, could you please explain that logic to me again? It would feel wrong to remember the victims of the Nazi genocide because Palestinians died in Gaza last month? Do you mean that it would feel wrong to remember people who were killed because they were Jewish because people who were Jewish killed Gazans?

Einmal mehr zeigt sich demnach, dass „Israelkritik“ und Antisemitismus Hand in Hand gehen.

Tagged with: , ,

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. lindwurm said, on Januar 30, 2009 at 11:09 pm

    Von Skandinavien, vor allem Schweden und Dänemark, können Antisemiten anderer Weltteile noch einiges lernen…


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: