Zeitung für Schland

El Baradei ergreift keine Partei im Hinblick auf das Ende des jüdischen Staates

Posted in Zwei mal Drei macht Vier by Mr. Moe on Februar 1, 2009

Es ist gemeinhin bekannt, dass Mohammed El Baradei, Generaldirektor der Internationalen Atomenergieorganisation (IAEA), leugnet, dass Iran Israel mit der Vernichtung droht. In einem Interview mit der Washington Post wiederholt El Baradei diese Ansicht und verkündet überdies, wie seiner Meinung nach die iranische Position in Bezug auf Israel aussehe:

There have been a lot of offensive statements, frankly, on the part of Iran, although from what I understand, Iran wants a one-state solution [to the Israeli-Palestinian conflict] — not, as reported in the media, that Israel should be wiped off the map.

In der Tat könnte auch eine iranische Atombombe zu einer Einstaatenlösung im Nahostkonflikt führen, – wenn auch gewiss nicht in der von El Baradei intendierten Hinsicht. Auf was El Baradei hier hingegen anspielt ist ein gemeinsamer Staat Israels und der Palästinenser. Auf die entsprechende Nachfrage der Post, dass dies auf Grund der zahlenmäßigen Überlegenheit der Palästinenser nichts anderes als das Ende des jüdischen Staates bedeuten würde, antwortet El Baradei:

I’m not taking sides on that. . . . We need to forget the past and say we have a problem on our hands. The Middle East is being radicalized. Iran is very popular in the Muslim world. You need to empower the moderates and find a solution. Iran could be a very positive element in security in the Middle East. The nuclear issue is the tip of the iceberg. The nuclear issue masks a lot of security, political and economic issues. You have to have a grand package. And that’s what President Obama talked about.

Dass der jetzige Iran kein „very positive element in security in the Middle East“ sein kann, sondern das Hauptproblem in selbiger Region ist, sollte eigentlich bekannt sein und wurde nicht zuletzt in den letzten Tagen durch die Äußerungen des iranischen Präsidenten Ahmadinedschads in Richtung des US-Präsidenten Obamas zum wiederholten Male offenbart. Überaus aufschlussreich ist jedoch, was der Generaldirektor der IAEA auf die Frage nach dem Ende des jüdischen Staates antwortet: „I’m not taking sides on that“.

Na, das ist doch wenigstens mal eine klare Ansage.

Tagged with: , ,

6 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Bernd Dahlenburg said, on Februar 1, 2009 at 9:23 pm

    El Baradei hat in Absrache mit Larijani schon dafür gesorgt, dass der gewissenhafteste Erforscher des iranischen Nuklearprogramms abgsägt wurde:

    Aus meinem Beitrag hier:

    „Von El-Baradei, dem Chef der IAEA, war diesbezüglich natürlich keine konkrete Stellungnahme zu erwarten. Warum auch – von einem Duzfreund der iranischen Mullah-Nomenklatura? Eher könnte man damit rechnen, dass allzu kritische Beobachter des iranischen Atomprogramms durch ihn nach Absprache mit Teheran nach Gutsherrenart abserviert werden, so wie sein allzu „penibler“ Mitarbeiter Chris Charlier schon einmal….“

  2. Bernd Dahlenburg said, on Februar 1, 2009 at 9:24 pm

    Nachtrag:

    hier der Link(Zweiter Absatz von oben):
    http://castollux.blogspot.com/2008/04/streng-vertrauliche-diplomatische.html

  3. heplev said, on Februar 2, 2009 at 5:17 pm

    >>We need to forget the past<<????
    Ausgerechnet! Wo die heute immer noch die Kreuzzüge als wichtiges Moment für die heutigen Zustände und Rechtfertigung für ihre Hass-Kreuzzüge – äh, Terrorangriffe anführen!

  4. Mr. Moe said, on Februar 2, 2009 at 6:19 pm

    @Bernd: Danke für den Hinweis!

  5. Bernd Dahlenburg said, on Februar 3, 2009 at 7:11 am

    @Mr. Moe

    gern geschehen.

    Dein Avatar ist übrigens super.

    Bei mir würde wohl Homer am besten passen…

  6. Mr. Moe said, on Februar 3, 2009 at 7:19 am

    Danke! Wobei ich Wert drauf lege, dass ich keine Blumenkohlohren habe! Und: Auf wen würde Homer nicht am besten passen?😉


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: