Zeitung für Schland

Worte der Woche (15)

Posted in Worte der Woche by Mr. Moe on Februar 7, 2009

Das Waffenstillstand ist brüchig

SPIEGEL ONLINE beschreibt den Unfug von der „brüchigen Waffenruhe“ endlich auch einmal in grammatikalisch angemessener Form.

Edit: Mittlerweile hat SPON den Fehler korrigiert. Schade eigentlich, da „das Waffenstillstand“ den Geisteszustand jener, die von ihm schwadronieren doch ziemlich genau beschrieben hat.

Außerdem hat SPON mit dem israelischen Sänger Aviv Geffen harte Konkurrenz bekommen. In einem Interview mit der F.A.Z. unterbreitet der Barde folgende Lösung für den Nahostkonflikt:

Ich glaube, wir sollten in Jerusalem zu einem Gipfeltreffen mit den arabischen Ländern einladen, die sich als Feinde Israels ansehen. Unter der Vermittlung der Vereinigten Staaten, Russlands und Chinas sollte dann so lange über die Unabhängigkeit Israels verhandelt werden, bis es Einigung gibt. Keiner sollte vorher den Raum verlassen dürfen. Wie bei der Wahl des Papstes. Wenn dann weißer Rauch aufsteigt, müssen alle den gefassten Entschluss akzeptieren, ob sie wollen oder nicht.

Na, das ist doch mal eine wirklich gute Idee!

Quelle: „Ich warte auf einen Palästinenser wie mich“, in: F.A.Z. vom 06. Feburar 2009, S. 38.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: